Software-Tests mit Hilfsmitteln

Software am Arbeitsplatz ist häufig nicht ohne Weiteres für Menschen mit Behinderungen nutzbar. Oft müssen spezielle Anpassungen von Hilfsmitteln durchgeführt werden. Besser ist es, wenn Software von vorneherein barrierefrei entwickelt wird.

Als mögliche Testumgebung bieten wir Windows 7 bzw. Windows 10 mit den aktuellen Screenreadern JAWS, Window-Eyes, COBRA oder NVDA. Außerdem setzen wir marktführende Vergrößerungssoftware wie SuperNova, ZoomText oder MAGic ein.

Probandentest

In unseren Probandentests von Software definieren wir in Absprache mit Ihnen die zu prüfenden Aufgaben und Abläufe. Aus unserem Pool von Probanden bilden wir ein Nutzer-Panel, das ihren Anforderungen entspricht. Als teilnehmende Beobachter begleiten wir die Probanden bei der Durchführung der Aufgaben und verzeichnen sowohl Barrieren als auch Nutzbarkeitsprobleme.

Expertentest

Behinderte und nicht behinderte Experten prüfen Software auf Kriterien der Barrierefreiheit und Nutzbarkeit. Sind alle wichtigen Bedienelemente auch über die Tastatur erreichbar? Sind Elemente so ausgezeichnet, dass sie auch bei aktivierter Sprachausgabe verständlich und bedienbar sind, und lassen sich Arbeitsabläufe auch mit Screenreader effizient durchführen? Lässt sich die Schrift vergrößern? Sind Kontraste ausreichend stark?